Information zur Mittelschule
Was erwartet dich im Schuljahr 21/22 an der Mittelschule Krummnußbaum

Informationsvideo

Die Mittelschule Krummnußbaum ist gemeinsam mit der Volksschule in einem großzügig bemessenen Gebäude untergebracht. Die Mittelschule wird derzeit vierklassig geführt. Die übersichtliche Schüler*innen- und Lehrer*innenzahl, sowie klassen- und schulübergreifende Projekte verleihen der Schule einen familiären Charakter, in der jeder jeden kennt und auf freundlichen Umgang miteinander und gegenseitige Unterstützung großen Wert gelegt wird.

 

Die angebotenen Unterrichtsgegenstände spannen sich von den leistungsdifferenzierten Pflichtgegenständen Deutsch, Mathematik und Englisch über die Realien, wie Geografie, Geschichte, Physik, Chemie usw. bis hin zu Informatik, Ernährung und Haushalt und Geometrisches Zeichnen. Jedes Schuljahr werden auch Unverbindliche Übungen wie Kreativworkshop, Dramaworkshop, Musikalisches Gestalten, … angeboten, die Auswahl richtet sich nach den Interessen und Talenten der Schüler*innen. Zu Ergänzung des Unterrichts finden in jeder Schulstufe Projektwochen (Schikurs, Sommersportwoche, English-Workshops, Wienwoche ...), sowie Teilnahme an verschiedensten Veranstaltungen statt.


Das junge Lehrerteam unterrichtet nach modernen pädagogischen Erkenntnissen, individualisierend und schülerzentriert. Die Lehrpersonen agieren als Lernbegleiter und unterstützen die Schüler*innen beim individuellen und selbstständigen Lernen. Die Unterrichtsformen reichen von Frontalunterricht in den Erarbeitungs- und Inputphasen über die Gruppenarbeit bis hin zur individuellen, selbstorganisierten und selbstständigen Planarbeit.



Die in der Volksschule angebotene schulische Nachmittagsbetreuung wird schulartübergreifend geführt und ermöglicht somit auch für die Mittelschüler*innen eine Betreuung von Montag bis Freitag bis 17:00. Der Besuch der schulischen Nachmittagsbetreuung ist sehr flexibel geregelt, die Anzahl der Tage, sowie auch die Länge der Anwesenheit der Kinder kann von den Eltern variabel gewählt werden. In der Lern- und Aufgabenstunde werden die Schüler*innen von den schuleigenen Pädagog*innen unterrichtet bzw. unterstützt.

Die schuleigene Köchin versorgt die Schüler*innen unserer Schule mit einem täglich frisch zubereiteten Mittagessen. Nach Anmeldung besteht die Möglichkeit ein Mittagessen um nur 4 Euro zu konsumieren. Täglich werden zwei Menüs (Suppe und Hauptspeise) angeboten, eines davon vegetarisch.

 


Im Schuljahr 2021/22 werden alle Schüler*innen der 5. und 6. Schulstufe im Rahmen des 8-Punkte-Plan für den digitalen Unterricht mit digitalen Endgeräten ausgestattet. Die Geräte gehen in den Besitz der Schüler*innen über, die Erziehungsberechtigten leisten einen Kostenbetrag von nur 25 Prozent.

 

Das Schulgebäude ist gut ausgestattet.

Die Mittelschule verfügt über                                                    

·         eine geräumige Bibliothek mit Lesetreppe

·         einen großen Turnsaal mit den üblichen Geräten und einer Boulderwand,

·         zwei Computerräume mit neuen Gräten, Tablets stehen in Klassenstärke für den flexiblen Einsatz in den Klassen zur Verfügung, 

·         einen gut ausgestatteten Physiksaal,

·         zwei Werkräume, einen für Textiles und einen für Technisches Werken mit allen dafür nötigen Geräten und Werkzeugen

·         einen Zeichensaal,

·         eine neue, moderne Schulküche,

·         Lernhallen zum Arbeiten außerhalb der Klassen und zum Aufenthalt in den Pausen,

·         mehrere Klassenräume, die nicht nur für das Lernen im Klassenverband, sondern auch für das individuelle Lernen und Arbeiten in Kleingruppen zur Verfügung stehen.


Ein Highlight ist unser großer und top ausgestatteter Schulgarten, der im BSP-Unterricht, in den Pausen, in der schulischen Nachmittagsbetreuung, aber auch während anderer Unterrichtsstunden hoch frequentiert ist. Die großzügige Outdoorklasse unter der Linde ermöglicht besonders im Frühling einen tolles Unterrichtserlebnis im Freien.

Klettergeräte, Schaukeln, Hängematten, Recks und eine riesige Seilpyramide ermöglichen den Schüler*innen abwechslungsreiche Bewegung. Der große Bereich zum Fußballspielen mit den Toren ist besonders bei den Burschen sehr begehrt.

 

Zur sozialen und psychischen Unterstützung der Schüler*innen ist zweimal pro Woche eine x-point Sozialarbeiterinnen an der Mittelschule tätig.

In diesem Rahmen wird eine Anlaufstelle in der Schule für Beratungen, Gruppenarbeiten, Konfliktmoderationen, längerfristige Begleitungen, Krisenintervention und Unterstützung bei Präventionsanliegen angeboten. Die sozialen Anliegen der Kinder und Jugendlichen werden vertraulich und wertschätzend bearbeitet.

 

Die Mittelschule Krummnußbaum ist auch Teil des Projektes „Gesunde Schule“. In der Schule wird großer Wert auf gesunde Jause und kalorienreduziertes Trinken, sowie bewegte Pause gelegt.